Tiefdruckgebiete

Eigenes Bild

Grau. Dahinter noch mehr grau. Aber das kann man nicht so gut sehen, weil zwischen dem Grau im Vordergrund und dem im Hintergrund so viel Bewegung ist. Wasser. Es schüttet, plästert, gießt. Noch viel mehr. Offenbar haben Menschen in unseren Breiten lange vor dem Fenster gestanden, unter einem Baum, einem Türvorsprung oder was auch immer sie geschützt haben mag, und dabei darüber nachgedacht, wie sie das, was da prasselt, nennen könnten.

Regen, nee, Mairegen bringt Segen und so, das passt nicht, wenn es richtig nass wird, wenn vom Himmel fällt, als würde es nie wieder aufhören. Wolkenbruch. Kann ich mir nicht vorstellen. Aus dem Naschkramfachgeschäft kenne ich Nussbruch. Es klappert an den Fenstern, knackt. Tropfen, die von irgendwelchen Überständen fallen, auf Metall treffen. Klack.

Es gurgelt, staut sich, dreht sich vor dem Abfluss auf der Straße, ein Bächlein, Weiterlesen

Advertisements

Was war das denn?

Geschichten hören nicht einfach auf, sie haben einen Schluss, über den jemand oft lange nachgedacht hat. Selbst Horrorfilme haben meist ein gutes Ende. Das Leben funktioniert leider nicht immer so, da bleiben lose Fäden, nicht verknüpfte und ungeklärte Ereignisse.

Aber wenn das Leben sich nicht darum kümmert, einen ordentlichen Schluss hinzubekommen, dann übernehmen wir den Job und spinnen Fäden weiter, suchen Erklärungen für zufällige Ereignisse und (er-) finden einen Masterplan.

Genau so eine Erklärung finde ich gerade nicht. Ich versuche mal, das dazugehörige Ereignis zu schildern, bewusst ohne erklärende oder bewertende Elemente:

Ein alter Herr steht sommerlich bekleidet vor seinem Haus, nur gerade so vor dem strömenden Regen geschützt. Er lehnt sich an eine der Straße zugewandte Ecke des Hauses, schaut auf den Boden. Einige Minuten vergehen. Der Mann dreht sich um, geht in seine Garage, holt sein Fahrrad heraus, besteigt es und radelt sehr rasch und etwas wackelig durch den Regen davon. Ziemlich nass kehrt er nach vielleicht fünf Minuten zurück, stellt sein Fahrrad in die Garage und geht ins Haus.

Was ist denn da passiert?