Friesland (4): Leeuwarden

Eigenes Bild: Oldehove, schief und krumm

Ich kann nicht über Leeuwarden schreiben, ohne das Wahrzeichen der Stadt, den Oldehove zu erwähnen. Was hiermit geschehen ist. Weil er aber seit 1533 schief und krumm in der Stadt steht und dort wohl auch stehen bleiben wird, erzähle ich lieber von einer Ausstellung im Fries Museum, die dort gerade gezeigt wird. Es war kalt in Leeuwarden, wir waren den Vormittag über mit einer Karte aus dem VVV, dem Fremdenverkehrsverein, einmal kreuz und quer durch die Altstadt gelaufen und hatten alle Punkte, die auf der Karte als sehenswert markiert waren, getreulich abgehakt. Es lohnt sich, die Stadt ist Weiterlesen

Werbeanzeigen