Sonntag, kurz vor Sonnenuntergang

Eigenes Foto

Olafur Eliasson gehört zu einer ganzen Reihe von Künstlern, die mit ihren Werken an dem grenzüberschreitenden Projekt Kunstwegen beteiligt sind. Eliasson hat den drehenden Park  geschaffen.

Eigenes Foto

Am Ufer des Coevorden-Piccardie-Kanals in der Grafschaft Bentheim stießen wir zufällig auf die sechs mehr als mannshohen Wände. Das Konstruktionsprinzip erschloss sich mir erst, als ich das Luftbild dazu sah, aber die Ausblicke, die sich ergaben, auf den Kanal, auf die Felder, auf eine nahegelegene Schutzhütte, waren unmittelbar reizvoll und ich frage mich, ob Eliasson auch das Spiel von Licht und Schatten mit seinem Werk so einkalkuliert hat.

Werbeanzeigen