Der Circle

Dave Eggers: „Einer der bedeutendsten Autoren der Gegenwart“. Gut, wenn man verkaufen will, darf man auch schon mal übertreiben. Aber gleich so, wie Amazon das tut? Dann wären The Sweet auch eine der bedeutendsten Bands des zwanzigsten Jahrhunderts, weil sie ordentlich verkauft haben. Stopp, ich werde ungerecht, ich kenne nämlich mehr Musik von The Sweet, als Bücher von Dave Eggers. Ein Umstand, den ich bedauere. Nicht wegen Eggers, nur wegen Sweet. Von Eggers kenne ich nur „The Circle“, den Roman, der inzwischen auch verfilmt wurde und 2017 in die Kinos kam. Den Film habe ich nicht gesehen, vielleicht schaue ich ihn mir an, wenn er mal im TV läuft. Den Roman habe ich wie so oft als Hörbuch gehört.

Als das Buch erschien, konnte man ihm medial praktisch nicht ausweichen. Zeitungen und Zeitschriften, Kultursendungen im Fernsehen, wohin man auch sah, Eggers war da, The Circle war das Thema. Kurz gesagt geht es darum, dass in einer nahen Zukunft ein Internetkonzern entsteht, der praktisch konkurrenzlos ist, etwas, das uns an Google, Apple, Amazon oder Facebook erinnert. Nein, nicht erinnert, sondern andeutet, wohin es mit denen gehen könnte. Eine Datenkrake, eine freundliche, mitarbeiterorientierte Wohlfühlkrake. Ein Unternehmen, das mit seinen Dienstleistungen die Welt beglückt und dafür von Millionen geliebt wird. Selbstverständlich dehnt es seine Einflusssphäre immer weiter aus, bis in die Politik und bis in die letzten Winkel des einst Privaten.

Eggers lässt eine sehr gut ausgebildete, aber völlig naive junge Frau Weiterlesen

Das Suchen hat eine Ende

Von The Opte Project – Originally from the English Wikipedia; description page is/was here., CC BY 2.5, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=1538544

„HTTP 405 – Ende des Internet erreicht“

stand auf der Seite. Und:

„Sie haben das Ende des Internets erreicht.

Das kann mehrere Gründe haben, entweder sind Sie zu weit raus „gesurft“ oder Sie hat eine Strömung rausgezogen“

Eine schöne Idee, leider nicht von mir. Im Gespräch habe ich nicht gut zugehört oder jemand sprach undeutlich, jedenfalls verstand ich Ede Pfau statt EDV. Genau den habe ich dann gegoogelt und, wie sich das gehört, auch sofort gefunden. Der Text ist im Original etwas länger, wer mag, wird ihn zu finden wissen.