Osterbrink macht Augen (2)

Von User Kapitän Nemo on de.wikipedia – eigenes Foto, freigegeben zum weiteren Gebrauch, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=1218939

Zweiter und vorletzter Teil

zu Teil 1

Seit einiger Zeit bekam Osterbrink nämlich Mails von Polizeipsychologinnen, Versicherungsvertretern und Immobilienmaklern, die er sich nicht erklären konnte, einmal sogar von einer Kollegin aus Gütersloh, die sich aber nach einem kurzen Austausch per Mail auf den Corona-Lockdown berief und nie wieder schrieb. Er konnte ja nicht ahnen, dass Jessica Wagenkötter für ihn ein Profil auf dem Datingportal der Polizei, der Bullenbörse, erstellt hatte.

Es war ja nicht so, dass Osterbrink darunter litt, keine Frau, keine Freundin und nicht einmal eine Exfrau oder Exfreundin zu haben. Kurzzeitig hatte der Kommissar sogar als begehrtester Single zwischen Axtbach, Mussenbach, Werse und Ems gegolten, weil es hieß, er werde bei „Mario Barth deckt auf“ ganz groß rauskommen. Es war dann auch was rausgekommen und um ein Haar wäre Osterbrink strafversetzt worden. Aber er war ja schon bei der Kreispolizeibehörde in Warendorf. Jedenfalls hatte sich in der Folge sein Status bei Facebook von Single zu „unvermittelbar“ verändert. Seine Unbeweibtheit war ihm bisher eigentlich nicht einmal groß aufgefallen. Aber diese kurze Phase, in der ihn Frauen anriefen, um sich mit ihm zu verabreden und, das hatte er schnell raus, Karten für die Mario-Barth-Fernsehaufzeichnung zu bekommen, hatte ihm verdeutlicht, das ihm möglicherweise etwas fehlte. Immer hieß es nur Osterbrink hier, Osterbrink da und manchmal sogar: Osterbrink! Niemals sagte jemand Bernhard und so hatte er fast seinen Vornamen vergessen.

Jessica Wagenkötter, die letztlich für das folgende Schlamassel verantwortlich war, hatte Osterbrink, als er sich unbeobachtet wähnte, zufällig dabei belauscht, wie er seinen Anrufbeantworter neu besprach und das schroffe „Kreispolizeibehörde Warendorf, Kommissar Osterbrink. Ich hab zu tun. Hinterlassen Sie, wenn es unbedingt sein muss, Ihre Nachricht nach dem Pfeifton!“ durch ein „Kreispolizeibehörde Warendorf, Bernhard Osterbrink, gestehen Sie nach dem Pfeifton“ ersetzte. Dieser Moment hatte sie mehr gerührt als mancher Tränengaseinsatz bei einem Pokalspiel zwischen Rot-Weiß Ahlen und der Spielvereinigung Beckum.

Während Osterbrink auf dem Sozius tausend Tode starb und eine ganze Reihe von Gelübden ablegte, die ihn, hätte er sie nicht gleich nach dem Abstellen des Motorrads in Telgte wieder vergessen, um einen großen Teil seiner Monatseinkünfte gebracht hätten, beschloss Jessica Wagenkötter, dass sie nichts mehr für Osterbrink tun konnte, wenn es diesmal wieder nicht klappen würde. Die hilfsbereite Frau vom Verkehrsverein, von Jessica Wagenkötter unter Umgehung aller Geheimhaltungsvorschriften in die vielfältigen Vermittlungshemmnisse unseres Kommissars eingeweiht, hatte ihnen Toni Schulte Zumbrook als Gästeführerin vermittelt, die, verwitwet und etwas vergesslich, dafür aber immer laut und lustig, Osterbrinks Herz gewinnen sollte. Natürlich wäre es hilfreich gewesen, wenn die nicht ganz so ahnungslose Schulte Zumbrook eine Sehschwäche gehabt hätte. Tüddeligkeit brachte nämlich bei der Balz in der Regel keine großen Vorteile, während es bei Osterbrink schon einiges zu übersehen gab.

Sie schlenderten durch die Stadt. Jessica und Toni gesellten sich zu kleinen Betongrüppchen und schauten anderen über die Schulter, während Osterbrink mit seinem Diensthandy Beweisfotos machte. Bald gelang es Jessica Wagenkötter, sich, dringende Termine vorschützend, von der kleinen Gruppe abzusetzen.

Noch einmal schlafen, dann folgt Teil 3

5 Gedanken zu “Osterbrink macht Augen (2)

  1. Pingback: Osterbrink macht Augen | Manfred Voita

  2. Pingback: Osterbrink macht Augen (3) | Manfred Voita

Das Absenden eines Kommentars gilt als Einverständnis dafür, dass Name, E-Mail- und IP-Adresse gespeichert und verarbeitet werden. Jetzt aber los:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.