Charly Wolf und die 7

Ein alter, wirklich alter Text, den ich vermutlich in den siebziger Jahren geschrieben habe und über den ich nicht mehr weiß, als das er von mir ist.

Kalle Wolf der Name. Charly für Freunde. Tach auch. Ich muss da mal was loswerden, korrigieren ja. Hängt mir schon lange an. Die blöde Ziege, ja, Tschuldigung, Sie werden meine Erregung gleich verstehen, diese Frau Geiß, die mit ihren sieben Töchtern am Waldesrand wohnte… aber ich fang mal besser von vorn an.

Also: Am Waldesrand, Tannenstraße 7b, wohnte Frau Geiß mit ihren sieben Töchtern. Den reinsten Unschuldslämmern. Naja, jedenfalls passte die Alte, ja, schon gut, Frau Geiß, ganz tierisch auf ihre Süßen auf, logo, die Kurzen wollten auch gern mal raus, den Bären losmachen, war aber nicht. Null. Aber auch die „beste“ Mutter kann ja nicht immer wie eine Glucke auf den Eiern ihre Kinder behüten. Mama Geiß musste übers Wochenende zu ihrer Schwägerin aufs Land. Klar hat sie ihren Lieben eingeschärft, bloß nicht wieder die heißen Feten zu feiern und, man stelle sich das mal vor, sie hat ausdrücklich vor mir gewarnt. „Seid auf der Hut vor dem Wolf“, soll sie gesagt haben, „der vernascht euch! Und diese raue Stimme, widerlich und dann diese ekligen schwarzen Füße.“

Geht das nicht zu weit? Schön, ich singe nicht im Knabenchor und geh oft und gern barfuß, aber so zieht man doch nicht über Charly Wolf her! Na, die Geiß meckerte jedenfalls ziemlich rum, bevor sie sich auf den Weg machte.

Kaum war sie außer Sichtweite, stand ich auch auf der Matte, klingelte und rief: „Mama hat was vergessen, macht schnell noch mal auf.“

Nichts passiert. Eingeschüchtert, wie die Kleinen sind, trauen sie sich nicht. Ich also nichts wie ab in den Ort und ne Stange Kreide gekauft und auf dem Rückweg noch kurz die Nägel machen lassen. Unterwegs dann die Kreide verdrückt. Irgendwo hatte ich mal gelesen, dass das ein schönes helles Stimmchen machen soll.

Klingele also wieder, lasse so zufällig meine Lacknägel vor dem Briefkastenschlitz baumeln und flöte „Herzchen, Mami ist schon wieder da. Bus verpasst.“

Sesam öffne dich. Bevor jemand Pips sagen konnte, war ich auch schon drin. Erstmal waren natürlich alle mächtig bange – aber dann ging die Post ab. Über Tisch und Bänke, kann ich euch sagen. Die olle Geiß hat später erzählt: „Als der Wolf seine Lust gestillt hatte, trollte er sich fort, legte sich draußen auf die grüne Wiese und fing an zu schlafen.“ Glauben Sie das nicht, bloß nicht. Is’n Märchen. In Wirklichkeit war das nämlich so, dass ich mit sechs der Ladys raus in den Wald bin, herrlicher Waldsee ganz in der Nähe, und wir bei Vollmond ein bisschen baden sind. Nummer sieben haben wir nicht mitgenommen, keine sechzehn, wollte ja keine Scherereien kriegen. Kurz: Nach einer mittleren Seeschlacht hatte ich für den Abend die Schnauze voll und hab am Ufer was weggeratzt.

Dummerweise kommt die Alte tatsächlich früher als erwartet heim, knöpft sich die Kleine vor und die, sauer, weil sie nicht mit durfte, packt aus. Die Geiß fuchsteufelswild in den Wald, greift sich vorher noch den nächstbesten spitzen Gegenstand, für die Liebhaber von Details: eine Schere, und ist auch schon am See, sieht mich im Adamskostüm selig am Ufer schlummern und fackelt nicht lange. Schnipp Schnapp. Und jetzt wissen wie, warum ich immer noch so ein helles Stimmchen habe. Was die Kleinen betrifft: Und wenn sie nicht verdorben sind, dann leben sie noch heute.

7 Gedanken zu “Charly Wolf und die 7

Das Absenden eines Kommentars gilt als Einverständnis dafür, dass Name, E-Mail- und IP-Adresse gespeichert und verarbeitet werden. Jetzt aber los:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.