Von oben herab

Von Fyodor Borisov – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=25080267

„Hallo Tower, erbitten Landeerlaubnis.“

„Besonderheiten an Bord?“

„Besonderheiten? Ach so. Ja. Möglicherweise besteht Ansteckungsgefahr. Wir haben da ein paar Verdachtsfälle.“

„Okay, Landeerlaubnis kann nicht erteilt werden. Versuchen Sie es mal mit Berlin-Brandenburg.“

„Dem Hauptstadtflughafen? Ist der jetzt doch schon in Betrieb?“

„Nein. Deshalb ja.“

„Keine Alternative für uns. Der Sprit reicht nicht mehr für einen Umweg. Wir müssen hier runter.“

„Nur mal als Hinweis. Sie werden jetzt von zwei Jagdflugzeugen eskortiert. Falls Sie sich nicht an die Regeln halten oder eine Gefahr für die Stadt besteht…“

„Sie haben wohl zu viel Ferdinand von Schirach gelesen? Der Abschuss von Passagierflugzeugen ist nur gestattet, wenn sie von Terroristen gekapert wurden.“

„Okay. Sie können dann ja später klagen.“

„Gehen jetzt auf Autopilot. Nehmen die rechte Landebahn.“

 

„Und touchdown.“

„Wir vom Bodenpersonal sprechen da eher von einer Landung. Fahren Sie rüber in den Sicherheitsbereich. Da werden Sie von den Rettungsdiensten und der Flughafensicherheit erwartet.“

„Ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass da noch was zu retten ist. Aber wenn Sie meinen…“

„Haben Sie Tote an Bord?“

„So schlecht war die Landung jetzt auch wieder nicht.“

„Okay, ich kann Sie sehen. Wozu denn die Maske? Ist es so schlimm?“

„Nein, für mich bestand zu keinem Zeitpunkt ein Risiko. Ich will bloß nicht, dass man mir später nachsagt, dass ich für diesen Flug verantwortlich war.“

„Ich sehe gerade, Sie kommen gar nicht aus China.“

„China? Quatsch. Thüringen. Höcke und seine Leute sind an Bord.“

 

 

9 Gedanken zu “Von oben herab

    • Es war eine demokratische Wahl, das ist sicher so. Ein Rücktritt ist allerdings ebenso ein demokratischer Vorgang, der durch die Verfassung abgedeckt ist. Die Möglichkeit, eine Wahl für ungültig zu erklären, ist Politikern nicht möglich. Das geht nur höchstrichterlich.

      Liken

Das Absenden eines Kommentars gilt als Einverständnis dafür, dass Name, E-Mail- und IP-Adresse gespeichert und verarbeitet werden. Jetzt aber los:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.