Westkapelle

Westkapelle ist ein Dorf auf Walcheren. Walcheren ist eine der Inseln, die zu Zeeland gehören. Zeeland, so sagt man in den Niederlanden, ist gefühlt weit weg. Von uns aus ist es weit weg. Zeeland und Walcheren jedenfalls. Westkapelle war dann nicht so weit weg, was allerdings nur daran lag, dass wir schon in Domburg waren. Domburg liegt natürlich auch in Zeeland und auf Walcheren, direkt an der Küste, gleich hinter den Dünen. Wir wohnten dort für ein paar Tage in einem Hotel. Preiswert, Frühstück inbegriffen. Mit Gemeinschaftsbad und WC auf dem Flur. Also schon zur getrennten Benutzung, aber eben nicht im eigenen Zimmer. Obwohl: Das möchte ich jetzt auch nicht, Bad und WC im eigenen Zimmer. Eine separate Nasszelle, die hätte ich gern. Das weiß ich jetzt auch noch bestimmter. Trotzdem haben wir auf Terschelling wieder ein Hotel gebucht, in dem wir die gleiche Situation vorfinden werden. Aber mit Zeesicht, also Meerblick. Da konnte ich nicht wiederstehen.

Von Domburg aus war es jedenfalls, und darum ging es ja gerade, nicht weit nach Westkapelle. Man kann es bequem mit dem Fahrrad erreichen. Bequem war es jetzt nicht, es regnete und wir wollten auch nicht nach Westkapelle. Dennoch waren wir dann froh, als wir dort angekommen waren. Wegen des Regens. Der Leuchtturm ist schon von weitem zu sehen und fällt besonders auf, weil es eigentlich der Kirchturm der Willibrorduskirche war. Willibrord gilt als Apostel der Friesen. Und ist Schutzheiliger der Messdiener Luxemburgs. Falls das jemand wissen möchte. Westkapelle liegt nicht in Friesland und Willibrord hat nicht mal auf die ihm geweihte Kirche aufgepasst. Hoffen wir, dass er sich besser um die Messdiener Luxemburgs kümmert.

Holländische Küstendörfer und Städte sind adrett. Ja, ich weiß, es gibt Ausnahmen, aber auf Walcheren bzw. in Zeeland sind viele Orte bildschön. Verre zum Beispiel, oder Zierikzee. Westkapelle ist nicht hübsch, wir fuhren mit unseren Rädern rein und fanden nichts dran. Klinkerbauten halt. Dann… war da nicht? Angehalten, ein paar Schritte zurück. Eine Skulptur von Otto Pankok. Ehra oder Kind mit Ball. Ich kenne die Skulptur aus Düsseldorf. Dort am alten Hafen, gleich am Rheinufer, habe ich sie gesehen. Aber die Arbeiten Pankoks kannte ich vorher schon, ich wusste, dass er in den dreißiger Jahren Sinti- und Romas gezeichnet hatte. Aber was hatte das mit Westkapelle zu tun? Wir fuhren weiter, der Ort öffnete sich, da war nichts schön, na, fast nichts.

Dann eine Kirche und Text. Westkapelle war, wie die Niederlande, während des zweiten Weltkriegs besetzt und wurde, wie die Niederlande, von den Alliierten befreit. Die Erinnerung an die Besatzung und die Befreiung ist aber nur in wenigen Orten der Niederlande so schmerzhaft, denn Flugzeuge der Alliierten zerstörten den Deich, die Nordsee holte sich den Ort und unterschied nicht zwischen Besatzern und Einheimischen. Viele Menschen ertranken, viele Häuser wurden unbrauchbar.

Plötzlich steht man da und schaut mit ganz anderen Augen auf diesen komischen, irgendwie funktionierenden Ort, der als Touristenattraktion einen Panzer auf dem Deich und ein Kriegsmuseum anzubieten hat. Und Pankok? Eine evangelische Kirchengemeinde aus Deutschland hat die Skulptur gestiftet, aus Dankbarkeit, weil bereits 15 Jahre nach der Zerstörung des Ortes Ferienkinder aus Deutschland wieder Urlaub in Westkapelle machen konnte. Übrigens: Ehra, das Mädchen, das Pankok als Modell diente, hat den Krieg und das Konzentrationslager überlebt.

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu “Westkapelle

Das Absenden eines Kommentars gilt als Einverständnis dafür, dass Name, E-Mail- und IP-Adresse gespeichert und verarbeitet werden. Jetzt aber los:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.