Ja, was denn nun?

 

„Bist du Atheist?“

„Ich glaube nicht.“

 

Auch wenn es nicht in der Unterzeile des Bildes steht: Es stammt von Michelangelo und ist in der Sixtinischen Kapelle zu sehen.

5 Gedanken zu “Ja, was denn nun?

  1. Hier springt einen die DSGVO an – gut, das erinnert mich, dass ich diesen Text auch noch einfügen muss.
    Bevor ich mich erinnerte, konnte ich aber Schmunzeln. Besonders schön am Samstagmorgen mit einer Tasse Kaffee in der Hand.

    Gefällt 1 Person

Das Absenden eines Kommentars gilt als Einverständnis dafür, dass Name, E-Mail- und IP-Adresse gespeichert und verarbeitet werden. Jetzt aber los:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.