Neben der Spur

Behzād [Public domain], via Wikimedia Commons

Im Auto unterwegs, eine Verkehrsmeldung im Radio: „Auf der A30 kommt es zu Verkehrsbehinderungen. Eine Fahrbahn ist wegen Massierungsarbeiten gesperrt.“

Und schon sehe ich ihn vor mir, den gesperrten Fahrstreifen: Stühle mitten auf der Straße, darauf kräftige Männer gesenkten Hauptes, deren verhärtete Nackenmuskeln von schwieligen Fingern nicht weniger harter Männer im Blaumann samt Warnweste und Helm geknetet und gelockert werden. Keine Ostfriesen unter ihnen, denn die würden mit der linken Hand noch eine Zigarette drehen, während sie widerspenstige Wirbel mit festem Griff einrenkten.

Massierungsarbeiten! Ich habe das gehört. Ehrlich. Auch wenn der Mann vermutlich von Markierungsarbeiten gesprochen hat. Aber dazu wäre mir vermutlich auch noch etwas eingefallen.

Advertisements

9 Gedanken zu “Neben der Spur

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s