Augenfutter

Foto: Amelie Voita

Foto: Amelie Voita

Mittwochs und samstags ist Markttag in Münster. Vor dem Dom geht es bunt und lebendig zu und das Angebot ist vielfältig und verlockend. Und jetzt höre ich auf, sonst wird das ein Beitrag für das Stadtmarketing.

Advertisements

8 Gedanken zu “Augenfutter

    • Dazu: Ich hatte mir für diesen Herbst wieder vorgenommen, Pilze zu suchen, etwa da, wo der Aasee fast ins Naturkundemuseum mündet. Mit Vater haben wir 86 (!) aufgehört, im Wald nebenan Maronen, Birken- und Steinpilze etc.und auf den Wiesen vorm Haus Champignons zu suchen. Sofort und/oder fürs Gulasch getrocknet damals; – und heute hatte ich dann doch Angst, diese schönen Dinger nicht mehr zweifelsfrei erkennen zu können. Insofern: Pizzadienst, Sardellen & Kapern. 😉

      Gefällt mir

      • Es scheint im Moment gerade wieder modern zu werden, ‚in die Pilze zu gehen‘. Aber da ich schon Probleme damit habe, Autos und Bäume korrekt zu benennen, wären mir Pilze auch zu riskant.

        Gefällt mir

  1. Kompliment an Amelie (deine Tochter?) für dieses wundervolle Bild. Ich liebe solche Ausschnitte und dieser ist gut gewählt, so dass sich eine harmonische Komposition ergibt. Und diese herbstlich sanften Farben. Und für die Pilzesser: die Petersilie ist auch gleich dabei. Wer hat das alles so arrangiert? Das muss ein Augenmensch sein.
    LG, Ingrid

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s