Literiki (1)

Manchmal passieren Dinge, die man als Autor so nicht erwartet. Auf der Seite von Doris Lautenbach  http://dorislautenbach.de/ fand ich die Mitteilung, dass sie für die App „Literiki“ einen Text geschrieben und eingesprochen habe.

Diese App wird von Isabella Hoegger – einer Schweizerin, die sich im dann folgenden Mail-Kontakt als sehr freundliche Frau erwies, im September auf den Markt gebracht. http://www.literiki.com/

literiki Text aussen

Inzwischen steht fest, dass vier meiner kürzeren Texte – es geht um maximal 3 Minuten je Text – ihren Weg in die App finden werden. Wir haben als Familie viel Spaß daran gehabt, die Texte aufzunehmen und sie dabei so oft gelesen und gehört, dass ich sie überhaupt nicht mehr witzig finde. Ich hoffe, die Abonnenten werden gnädiger mit ihnen sein.

PS: Frau Hoegger hat ihre Mails jeweils mit einer Grußformel beendet, in der sie auf die Schönheit St. Gallens hinwies. Jetzt bin ich neugierig geworden!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s