Kurzgeschichte: Stillgelegt

Still ist es hier, mitten in der Stadt. Ab und zu ein Auto, dann zwitschern wieder die Vögel, rauschen die Blätter.

Große Bäume spenden Schatten, hier und da liegt jemand in der Sonne. Manche haben sich eine Decke mitgebracht, andere liegen schon länger hier, die haben einen Stein.

Begraben wird aber schon lange nicht mehr, hier auf dem alten Hörster Friedhof.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s